Wie sind wir entstanden?

1981

Am 06.01.1981 wurden wir als Abteilung des FC Adler Weidhausen e.V. gegründet. Wolfgang Eyrich wurde zum Abteilungsleiter ernannt.

 

Nach einem halben Jahr hatte die Abteilung bereits 25 Mitglieder, wovon sich 15 Mitglieder aktiv an Skirennen beteiligten.

1982

Knapp ein Jahr nach der Gründung, am 24.01.1982, wurde die erste Ortsmeisterschaft im Skilanglauf ausgetragen.

Über die 6 km-Distanz gewannen Vera Gundermann geb. Knothe und Dietmar Gunsenheimer. Bilder zur damaligen Veranstaltung findet Ihr in der Historie der Fotos.

1983

Ubert Engelhardt und Volker Recknagel haben die Führung der Wintersport-Abteilung übernommen.

1985

Im Sportheim des FC Adler Weidhausen e.V. wurde der Grundstein für unseren inzwischen legendären Skibasar gelegt.

Es wurden insgesamt 54 von 162 angebotenen Artiekln verkauft.

1988

Am 09.01.1988 wurde ein Kinder-Skikurs ab 3 Jahren an der Wanderhütte in Weidhausen angeboten. 

Skilehrer waren: Thomas Knauer, Thomas Scheler, Walter Seigerschmidt und Ubert Engelhardt.

Der Skikurs wurde von sehr vielen Kindern angenommen.

1995

Auf Grund der inzwischen knapp 850 angebotenen Teilen wurde das Sportheim des FC Adler Weidhausen für unseren Skibasar zu klein. Ein Umzug zu den Tellkameraden Weidhausen war notwendig...

1997

Am 07.06.1997 wurde der Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Die Wintersportfreunde Weidhausen e.V. wurden in ihrer jetzigen Form gegründet.

 

Zum Vorsitzenden wurde Volker Recknagel gewählt. 2. Vorstand wurde Hans-Georg Frank und 1. Kassier Matthias Recknagel.

 

27 Mitglieder waren an der Neugründung beteiligt. Dies waren:

 

Ulrich Hübner, Karin Hübner, Hartmut Lamm, Manfred Schilling, Norbert Wurst, Hubert Knauer †, Thomas Carl, Ubert Engelhardt, Doris Recknagel, Monika Hellenbrand, Erika Schilling, Claudia Frank, Christine Scheler, Thomas Scheler, Volker Recknagel, Simone Recknagel, Hans-Georg Frank, Ulrike Knauer, Georg Brückner, Thomas Knauer, Martin Backert, Christine Lamm, Uwe Platsch, Hans-Albert Lawriw, Uwe Weihermüller und Jochen Martin.

 

Am 11.09.1997 betrug die Mitgliederzahl 60. 

1998

Am 12.01.1998 wurde bei der Gemeinde Weidhausen ein Antrag zum Bau einer Beachvolleyball-Anlage eingereicht. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Plätze sowie ein Vereinsheim auf einer Fläche von ca. 2.000 m² geplant.

 

Unserem Antrag wurde knapp ein Monat später durch dem Bürgermeister Werner Platsch und durch die Zustimmung des Gemeinderats zugestimmt.

 

Die Baugenehmigung für das Vorhaben haben wir am 02.12.1998 erhalten. Knapp 2 Wochen später, am 15.12.1998, fand auf Grund des Vorhabens eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Die Zustimmung für das Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte unseres Vereines.

 

1999

Am 03.04.1999 erfolgte der Spatenstich an der Beachvolleyball-Anlage.

2001

Im Sommer 2001 war es soweit. Der Bau der Beachvolleyball-Anlage hat begonnen.

2002

Der Bau unserer Vereinshütte begann im Oktober 2002.

2004

Im Juni 2004 war es soweit. Der zweite Platz Richtung FC Adler Weidhausen wurde gebaut.

2005

Unser erstes Beachvolleyball-Turnier fand im Juni 2005 statt.

2006

Im Jahr 2006 war es soweit. Unser Verein wurde 25 Jahre. Das Jubiläum wurde auf unserer Beachvolleyball-Anlage gefeiert. Bilder zur damaligen Veranstaltung findet ihr hier

2010

Nach und nach wurden immer mehr Geräte für den Platz, die Hütte und den Rasen gekauft. Der Bau des Geräteschuppens war im September und Oktober 2010 notwendig.

2011

Die Vereinshütte wurde im September 2011 durch den Bau der Veranda vergrößert.

2012

Seit diesem Jahr wachsen wir unsere Ski und Snowboards selbst. Dazu wurde das notwendige Equipment gekauft und ein Service-Team gebildet. Seitdem werden Jahr für Jahr die Wintersportgeräte perfekt für die Skisaison präpariert.